So finden Sie unsere Fachzahnarztpraxis.

Die Villa Maxilla im Herzen Lippstadts ist gut zu erreichen. Bitte beachten Sie die Einbahnstraßenregelung: Biegen Sie, wenn Sie von der Cappelstraße kommen, zunächst in die Fleischhauerstraße ein und biegen Sie zweimal links ab.

Kommen Sie umweltfreundlich mit dem Fahrrad zu uns oder nutzen Sie die Parkmöglichkeiten auf dem öffentlichen Parkplatz neben dem Gebäude oder in der näheren Umgebung.

dml_icons_website_weiss-02

Poststraße 28
59555 Lippstadt

Route berechnen

dml_icons_website_weiss-02

Tel.: 02941-92219-0
Fax: 02941-92219-10

Email: praxis@villa-maxilla.de

dml_icons_website_weiss-02

Montag-Donnerstag:
08:30 – 12:00 Uhr
13:30 – 17:30 Uhr

Freitag:
nach Vereinbarung

Häufige Fragen

  • In welchem Alter gehe ich zum Kieferorthopäden?

    Der erste Besuch bei einem Kieferorthopäden kann bereits in einem Alter zwischen 5 und 6 Jahren sinnvoll sein.  So können zukünftige Wachstumsstörungen des Kiefers und andere Fehlstellungen frühzeitig erkannt und behandelt werden. Die Hauptbehandlung durch einen Kieferorthopäden beginnt für Kinder und Jugendliche im Allgemeinen in einem Alter zwischen 10 und 14 Jahren. Aber auch im Erwachsenenalter ist eine Behandlung zu jedem Zeitpunkt möglich.
  • Warum zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie?

    Durch seine vierjährige Zusatzausbildung unterscheidet sich der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie entscheidend vom Zahnarzt. Dem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie stehen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Behandlung Ihrer Zähne und Ihres Kiefers zur Verfügung.
    Mit Hilfe kieferorthopädischer Apparaturen können herausnehmbare und festsitzende Behandlungen angewandt werden. Dadurch können wir den gesamten Kieferbereich – also die Zähne sowie den Ober- und Unterkiefer – ästhetisch richten.
  • Wird heutzutage nicht zu viel behandelt?

    Nein, defintiv nicht, denn kieferorthopädische Zahnbehandlungen werden in erster Linie aus der medizinischen Perspektive betrachtet. Die ästhetische Richtung der Zähne hat im Rahmen von kieferorthopädischen Zahnbehandlungen nur einen „Nebeneffekt“. Dieser ist allerdings groß: denn ästhetisch schöne Zähne sind für viele Menschen gleichbedeutend mit Gesundheit und einer positiven Ausstrahlung. Es gilt: Ein schönes Lächeln ist das Markenzeichen eines jeden Menschen!
  • Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse für eine kieferorthopädische Behandlung?

    Abhängig vom Alter bietet die Krankenkasse unterschiedliche Leistungen an. Bei besonders schweren Fällen übernimmt die Krankenkasse in der Regel die meisten Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung.

    Für Jugendliche gilt bezüglich der Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung folgende Regelung: mehr erfahren

    Für Erwachsene gilt bezüglich der Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung folgende Regelung: mehr erfahren

Downloads