Gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen und Lebensfreude durch schöne, gerade Zähne.

Ein schönes Lächeln mit schönen, geraden Zähnen kann Herzen gewinnen und ein echter Erfolgsfaktor sein. Doch vor allem spielt es auch eine große Rolle für die eigene Lebensqualität. Denn wer sich nicht traut zu lächeln, weil er sich mit seinen Zähnen unwohl fühlt, kann nicht glücklich sein. Dem möchten wir entgegenwirken, indem wir Ihnen durch schöne Zähne neues Selbstvertrauen schenken. Auch im Erwachsenenalter gibt es viele Möglichkeiten, ein zufriedenes Lachen und gerade Zähne zu schaffen. Besonders wenn die Zähne noch gesund im Knochen eingebaut sind, lassen sich  reine Zahnbewegungen in jedem Lebensalter realisieren. Manche Bewegungen lassen sich dabei mit herausnehmbaren, nahezu unsichtbaren Apparaturen erreichen (z. B. Invisalign oder Orthocaps). Andere Bewegungen verlangen dagegen nach einer festsitzenden Klammer/Apparatur mit z. B. zahnfarbenen Materialien. Ihre Zähne entscheiden!

Leistungen

Festsitzende Behandlung mit Metall- und Keramikbrackets

Unsichtbare Zahnkorrektur - Lingualbehandlung

Unsichtbare Zahnkorrektur - Schienen

Schnarchen

Komb. kieferorthopädische/ kieferchirurgische Behandlung

Präprothetische KFO

CMD / Kiefergelenkstherapie

Was zahlt die Kasse?

Kieferorthopädische Indikationsgruppen (KIG)

Bei Patienten, die über 18 jahre alt sind, übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung in der Regel keine Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung. Ausnahmen sind Patienten mit extremen Fehlstellungen, die auch chirurgisch behandelt werden müssen.  Auch bei diesen Fehlstellungen müssen bestimmte Schweregrade nach den kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG, siehe oben) vorliegen, damit die Kosten übernommen werden. In einer sog. kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Behandlung bewegt der Kieferorthopäde die Zähne in einen schönen Zahnbogen und der Kieferchirurg versetzt je nach Indikation nur den Unterkiefer oder nur den Oberkiefer oder beide Kiefer in den gewünschten Zusammenbiss (Okklusion), mittels einer Operation. In Zusammenarbeit mit Dr. Dr. Stephan Haarmann  in Lippstadt aber auch mit Kieferchirurgen in Münster und Dortmund. Eine Ausnahme besteht auch, wenn ein Kiefer so schmal ist, dass er chirurgisch erweitert werden muss.

drmertens-86

rezeption

Rundum sorglos mit der richtigen Zusatzversicherung

Bei allem, was wir tun, stellen wir Sie und Ihr gutes Gefühl, bei uns an der richtigen Adresse zu sein, in den Mittelpunkt. Um Ihnen und Ihren Kindern ein echtes „Rundum-Sorglos-Paket“ anbieten zu können, möchten wir Sie auch vor „bösen Überraschungen“, wie plötzlich auftretenden Zusatzkosten, welche nicht von der Krankenkasse übernommen werden und zu Beginn der Behandlung unvorhersehbar waren, schützen. Zur Vorbeugung empfehlen wir, mindestens ein Jahr vor dem Erstbesuch bei uns, eine „Zusatzversicherung für kieferor-thopädische Leistungen“ abzuschließen, da diese nicht greift, wenn sie erst kurz vor der Behandlung getätigt wird. Welche Versicherung für Sie (am besten) passt, finden Sie hier.

Mehr erfahren